Tethered Drone / die gefesselte Drohne



T-UAV  –  die gefesselte Drohne

Mit T-UAV (tethered drone / die gefesselte Drohne) setzen wir eine neue Möglichkeit, Drohnen dauerhaft, sicher und in sensiblen Gebieten einzusetzen.


Das Prinzip:

-
Bodenstation (Trolley, mit Bedieneinrichtungen) mit Onboard-Komponente für Stromversorgung, RJ45 und Notstrom
- 100 Meter Kevlarkabel, Strom- und Datenleitung
- Automatische Kabelaufrollung
- kontinuierliche Spannungsversorgung des UAV
- Hohe Datenrate mit 60 MB/s
- bis 2500 W Peakleistung
- externe Stromversorgung

Die Einsatzmöglichkeiten:

-
Bedarf nach langer Flugzeit
- Einsatz in sensiblen Gebieten wie auf Flughäfen, Seehäfen, bei Konzerten, Rennen, Live-Übertragungen etc.
- Katastrophenschutz, Großunfälle
- Anlageninspektion
- Verkehrszählung, wissenschaftlichen Projekten
- Temporäre Kommunikationsinfrastruktur

Der Nutzen, die Vorteile:

-
Unbegrentze Flugzeit
- Kein Fly-away
- Beliebige Sensoren als Payload
- Schnelle Datenübertragung durch Netzwerkverbindung
- Einsatz handelsüblicher IP-Kameras mit Remote-Steuerung möglich
- Flexibler und mobiler Einsatz, z.B. auf Dächern, Fahrzeugen, in freiem Gelände
- Schneller, effizienter, günstiger und flexibler als temporäre Masten oder Installationen